Team NECOPA
Home / Allgemein / Medaillenregen für NECOPA

Medaillenregen für NECOPA

24 Medaillen davon 11x Gold, 8x Silber und 5x Bronze, erkämpfte sich unser Team an der 27. Deutschen Meisterschaft in Kirn.

Team NECOPA

Maßgeblich beteiligt an dieser Medaillen Flut war der Nachwuchs der DEBAG e.V., hier wurden an den zwei Kampftagen in der Jugendklasse ordentlich abgeräumt. Die Junge Truppe um Paul Eibes, der bereits Turniererfahrung hat, gesellten sich Lucas Holzhauser und Malki Merscher, die bei dieser DM Ihr Debüt gaben.

In der U 14 Kinderklasse waren wir mit Simon Nau, Max Eibes und Henri Patzwaldt.Ebenfalls stark vertreten. Die jüngsten unseres NECOPA Teams zeigten bei Ihren Kämpfen viel Talent und Sportsmanship.

Bei den Erwachsenen zeigte sich unser Goldjunge Jan Pölcher mit dreimal Gold und einmal Bronze als fast unschlagbar. Wie auch in der vorangegangenen DM bestach Jan durch Schnelligkeit und Präzision und dominierte damit seine Kämpfe

Vollkontakt

Hans Joachim Münster, Marcel Horlebein, Caroline Altmeier und Jonas Fuchs feierten ihr DM Debüt.Hans Joachim Münster hätte das Anrecht auf einen Start in der Seniorenklasse gehabt. Mangels Starterzahl wurde diese gestrichen. Im engen Starterfeld schlug er sich trotzdem hervorragend, konnte seine Leistungen abrufen und mit den jungen Hüpfern gut mithalten.

Als Debütant erwischte Marcel Horlebein direkt die Gewichtsklasse mit den meisten Startern. Als Linkshänder und ausgestattet mit einer unvergleichlichen Schlaggeschwindigkeit war er im Finalkampf im Einzelstock nur knapp unterlegen und zeigte sich auch bei seinen weiteren Starts als unangenehmer Gegner für seine Kontrahenten.Jonas Fuchs, der an zwei Turniertagen fast durchweg auch als Punktrichter aktiv war überraschte alle mit der Goldmedaille im Padded Stick. Jonas, der sonst ein sehr stiller und zuvorkommender Zeitgenosse ist, zeigte sein Kämpferinstinkt!

Der Start von Caroline Altmeier stand bis zu letzt auf der Kippe. Sie hatte sich vor ein paar Wochen im Training den Finger angebrochen. Erst am Donnerstag vor dem Wettkampf entschloss sie sich doch zu starten. Ihr Trainingseifer wurde mit zwei Medaillen belohnt. Caroline hat Blut geleckt und sich schon persönliche Ziele für das nächste Turnier gesetzt.

Das Organisationsteam um Alexander Knopf und Christian Nau haben ganze Arbeit geleitet. Das Turnier verlief reibungslos und verletztungsfrei. Es wurden insgesamt 170 Kämpfe durchgeführt, 99 Medaillen und 50 Ehrenpreise verliehen. Die Bewirtung wurde vom eingespielten Team der Tus Kirn Handballabteilung um Heike Kartarius Holzhauser und Erwin Holzhauser übernommen. Die Pressereferentin des TuS Svenja Buss sorgte für eine große mediale Aufmerksamkeit. Jenny Bauer und Marion Kaiser (Vereinsmanagerinnen Tus Kirn) unterstützen im Vorfeld der Veranstaltung.

Dank unserer neuen ersten Vorsitzenden, der DEBAG e.V., Kirsten Hinck kam sogar das SWR vorbei.
(Beitrag beginnt ab 1:02 min)

Ergebnise

Kinder

Simon Nau

Padded Stick Kinder

Silber

 

Semikontakt Kinder

Silber

 

 

 

Henri Patzwaldt

Semikontakt Kinder

Gold

 

 

 

 

Jugend

Max Eibes

Semikontakt Kinder

Bronze

 

Padded Stick Kinder

Gold

 

 

 

 

 

 

Paul Eibes

Form traditionel Jugend

Gold

 

Einzelstock Jugend

Gold

 

Doppelstock

Gold

 

Mannschaftskampf

Bronze

Lucas Holzhauser

Padded Stick

Gold

 

Semikontakt

Silber

Malik Merscher

Semikontakt

Gold

 

 

Padded Stick

Silber

 

 

Einzelstock

Silber

Erwachsene

Caroline Altmeier

Doppelstock

Silber

 

Einzelstock

Bronze

Jan Pölcher

Einzelstock

Gold

 

Doppelstock

Gold

 

Padded Stick

Gold

 

Mannschaftskampf

Bronze

Hans Joachim Münster

Padded Stick

Platziert

Marcel Horlebein

Einzelstock

Silber

 

Semi Kontakt

Bronze

Jonas Fuchs

Padded Stick

Gold

Similar Posts